Die Schriften


Für alle Drucksachen, die Webseite sowie die Office-Kommunikation werden ausschließlich die beiden Schriftfamilien FF Milo Serif und FF Milo Sans verwendet. Damit stehen eine zeitlos elegante Antiquaschrift und eine moderne, serifenlose Groteskschrift in zahlreichen Schnitten zur Verfügung und erlauben eine akzentuierte Typografie.
Die FF Milo wurden 2000 von Mike Abbink entworfen und zeichnet sich durch zeitgemäße Klarheit und optimale Leserlichkeit aus. Sie erlaubt den problemlosen Einsatz über alle Medien hinweg.
Die Schriften können als OpenType unter Windows und Mac OS eingesetzt werden und sind lizenzpflichtig. Die Fraktion hat für den internen Gebrauch Office-Schriftlizenzen für die PCs der Mitarbeiter erworben und installiert.
Externe Agenturen und Druckereien müssen die benötigten Schriften selbst erwerben. http://www.fontshop.com/search/?q=milo





Die FF Milo Serif ist vor allem für den Einsatz in Überschriften und für den Fließtext vorgesehen. Die entsprechenden Schnitte sind in den Absatzformaten der Musterdokumente für die Geschäftsausstattung und Publikationen bereits angelegt.


Die FF Milo Sans wird für Zwischenüberschriften, Auszeichnungen und Bildunterschriften eingesetzt. Die entsprechenden Schnitte sind in den Absatzformaten der Musterdokumente für die Geschäftsausstattung und Publikationen bereits angelegt.


Schreibweise
Für optimale Lesbarkeit wird Text als linksbündiger Flattersatz angeordnet, auf erzwungenen Blocksatz wird verzichtet.
Reine VERSALSCHREIBUNG ist in Titeln und Texten zu vermeiden.

Bitte beachten Sie die korrekte typografische Schreibweise im Fließtext:
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
ohne Leerzeichen vor und nach dem Schrägstrich und mit Bindestrich.


Schreibweise in englischer Sprache
Die englische Übersetzung »CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag« lautet:
CDU/CSU Parliamentary Group in the German Bundestag