Die Wortbildmarke


Die Wortbildmarke ist eine unveränderbare Einheit, die sich aus dem Typogramm (CDU CSU), dem farbigen Bildelement und der Textzeile »Fraktion im Deutschen Bundestag« zusammensetzt.
Sie liegt in einer einzeiligen und in einer zweizeiligen Variante vor, die je nach Layout-Vorgaben bzw. dem zur Verfügung stehenden Format eingesetzt werden.

Die Wortbildmarke darf nur in Verbindung mit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion genutzt werden und dient nicht als Ersatz für die Parteilogos von CDU oder CSU. Im Zusammenhang mit Wahlkämpfen oder Wahlprogrammen ist das Logo der CDU/CSU-Bundestagsfraktion nicht zu verwenden.

Für die unterschiedlichen Medien und Farbmodi liegen entsprechende Dateien in den gängigen Formaten vor. Als Faustregel gilt: Die einzeilige Wortbildmarke steht unten rechts (z.B. bei Publikationen), die zweizeilige steht oben rechts (z.B. in der Geschäftsausstattung.


Wortbildmarke


Schutzzone


Die sogenannte »Schutzzone« markiert den Mindestabstand, der jeweils zwischen Wortbildmarke und anderen Layout-Elementen oder dem Formatrand einzuhalten ist. Sie entspricht der Breite des Bildelements.



Bitte nicht:

Die Wortbildmarke darf in keinem Fall verändert, verzerrt oder in anderen Schriften nach­gesetzt werden.




Die Wortbildmarke darf nur auf einem einfarbig weißen, grauen oder hellblauen Untergrund (Pressewände) stehen.