Das Bogenelement


Abgeleitet aus der gewölbten Unterkante des Bildelements der Wortbildmarke wird auf Titelseiten von Druck- und Online-Medien das Bogenelement eingesetzt. Es findet entweder als Bildformatbegrenzung oder als Linienelement Anwendung. Damit wird ein durchgehendes, dynamisches Gestaltungsprinzip in allen Kommunikationsmedien sichtbar.
Dieses definierte Bogenelement ist in den einzelnen Musterdateien bereits angelegt und darf nicht verändert, gestaucht oder verzerrt werden.




Das Bogenelement in der Anwendung


Faltblatt:
Bildformat obenstehend,
Bogenelement Unterkante



Broschüre:
Bildformat obenstehend,
Bogenelement Unterkante



Aufsteller und Rednerpult:
Bildformat untenstehend,
Bogenelement Oberkante




Website:
lineares Bogenelement im Kopfbereich




Newsletter: lineares Bogenelement
im Kopfbereich